HOME   |    HOBBIES   |   LUDWIGSKANAL   |   MAIN-DONAU-KANAL   |   KRIPPEN   |   EISENBAHN   |   KONTAKT   |   SITEMAP

WAS IST NEU?
 
GEOGRAPHIE
GESCHICHTE
VERKEHR
REGISTER
SITEMAP
 
SCHLEUSEN UND ORTE
LUDWIGSKANAL:
 
TITEL & PROLOG
SCHLEUSE 1 - 25
Kelheim - Mühlhausen
SCHLEUSE 26 - 50
Mühlhausen - SCHWARZENBRUCK
SCHLEUSE 51 - 75
SCHWARZENBRUCK - Nürnberg
SCHLEUSE 76 - 100
EPILOG
Nürnberg - Bamberg
 
SCHLEUSE
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
 
MAIN-DONAU-KANAL
SULZTALBAHN
DONAU
MAIN
 
LINKS & LITERATUR
BILD & TEXTNACHWEIS
WENDELSTEIN


Wendelstein

Wendelstein - St. Georgskirche.
Erbaut um 1300 auf einem Sandsteinfelsen oberhalb der Schwarzachschleife erhebt sie sich mit kräftigen Wehrmauern an der höchsten Stelle des Ortes über dem Tal der Schwarzach.
(Dezmber 2005)

Wendelstein

Wendelstein - altes Schloss.
(Juni 2006)

Wendelstein

Wendelstein - St. Georgskirche.
Blick vom Kirchhof auf das Tal der Schwarzach.
(Dezmber 2005)

Wendelstein

Wendelstein - St. Georgskirche.
Blick vom Kirchhof auf das Tal der Schwarzach.
"Sommergrün"
(Juni 2006)

Wendelstein

Wendelstein - Brunnensäule aus echtem Wendelsteiner Quarzit.
Inschrift:
"Es kamen die Wenden ins Land
Sie riefen: Hie wend den Stein!
Der erste Bau nun wurde benannt,
Hinfort auch Wendelstein."
Zumindest eine schöne Legende!
(Juli 2004)

Wendelstein

Wendelstein - Rathaus - Gebaut im Stil der Neorenaissance aus Wendelsteiner Quarzit.
(Juli 2004)

Wendelstein

Wendelstein - Kanal Richtung Schleuse 63 Röthenbach.
(Juni 2006)

Wendelstein

Wendelstein - Kilometerstein Nr. "10".
Und so einfach war damals Orientierung ...
(Juli 2004)

Wendelstein

Wendelstein - Eingang zum Kirchhof - zur Kirche - St. Georgskirche.
Inschrift:
BRÜDER MERKT ES GUT
UNSER BLUT
TRÄNKT FREMDE ERDE
DASS EIN NEUES WERDE
(Juli 2004)

Wendelstein

Wendelstein - Kircheneingang.
(Juni 2006)

Wendelstein

Wendelstein - Ausgang vom Kirchhof.
Inschrift:
"WIR WERDEN
AUFERSTEHEN"
(Juli 2004)

Wendelstein

Wendelstein - Blumen im Garten.
(Juni 2005)

Wendelstein

Wendelstein - Kanal - Sicherheitstor.
(Juni 2005)

Wendelstein

Wendelstein - Kanal.
(Juni 2005)

Wendelstein

Wendelstein - "Nachtleben".
(Januar 2007)

WENDELSTEIN

Das malerisch in einer Schwarzachschleife liegende Wendelstein wird erstmals 1259 urkundlich erwähnt.
Die Wendelsteiner Steinbrüche prägten seit alter Zeit Wirtschaft und Ortsbild.
Mühlsteine aus Wendelsteiner Quarzit waren weit im Land bekannt.
Daneben bestimmten ab dem 15. Jh. Messerer-, Sensen- und Klingenschmiede das Handwerk.

Der Name entstand von dem sich um einen "Stein" windenden Fluss - die Schwarzach. Dass der Name von den Wenden kommt - siehe Marktbrunnen - ist eine Legende.



nach_oben
ARCHIV 1
ARCHIV 2
ARCHIV 3
ARCHIV 4
ARCHIV 5
ARCHIV 6
 
wendelstein bahnhof
STEINBRÜCHE
WERNLOCH
 
ERSTE LIEBE
BILANZ
KRIEGSZEIT
NIXENMONOLOG
KANALNIXENLIED
schleusengeschichten
MÄRCHEN VON DEN DREI WASSERFRAUEN
MeermÄdchen
MEIN ALTER KANAL
 
NEUSES MDK
 
SORG
KLEINSCHWARZENLOHE
KORNBURG
WORZELDORF
FEUCHT
RÖTHENBACH BEI ST. WOLFGANG
 
ZURÜCK ZU ORTE
ZURÜCK ZU SCHLEUSE 64
 
EXTERNE LINKS:
WENDELSTEIN

HOME   |    HOBBIES   |   LUDWIGSKANAL   |   MAIN-DONAU-KANAL   |   KRIPPEN   |   EISENBAHN   |   KONTAKT   |   SITEMAP

last update: wendelstein.htm / 24.12.2013
created by: © - GRÜNER -